„Auf den Spuren der heiligen Lucia”

Sternwanderung (c) pixabay
Sternwanderung
Fr 7. Jun 2019
Heidi Pollmanns

Sternwallfahrt der Vorschulkinder zur Laarer Kapelle

Um die religiöse Arbeit der Kindertagesstätten in unserer GdG (Gemeinschaft der Gemeinden) und die Zusammenarbeit mit den Gemeinden zu stärken und zu fördern, möchte ein Arbeitskreis – bestehend aus den Leiter*innen der Kindertagesstätten und dem pastoralen Personal – zu den bereits bestehenden Angeboten vor Ort einzelne Projekte gemeinsam anbieten.

So gibt es am Dienstag, den 02. Juli eine Sternwallfahrt. Ziel ist die Laarer Kapelle. Aus Bracht, Brüggen, Elmpt und Niederkrüchten werden sich insgesamt ca. 70 Vorschulkinder und Begleiter*innen auf den Pilgerweg zur heiligen Lucia machen.
Neben einer kurzen Busfahrstrecke werden die einzelnen Pilgergruppen einen großen Teil des Weges zu Fuß zurücklegen – eben so wie viele Menschen auch zu den bedeutenden Wallfahrtsorten pilgern.
Ihr Pilgerstab, den sie in den Tagen zuvor im Kindergarten erstellt haben, wird ihnen unterwegs eine gute Stütze sein.
An den einzelnen Stationen unterwegs erfahren die Kinder, warum sich Menschen überhaupt auf einen Pilgerweg machen. An der Laarer Kapelle angekommen, hören sie vom Leben der heiligen Lucia und ihrer Hingabe zu Gott.
Natürlich darf das Spiel und das gemeinsame Essen und Trinken nicht zu kurz kommen, bevor sich dann die Kinder und ihre Erzieher*innen in alle Himmelsrichtungen wieder auf den Heimweg machen.

Mögen die jungen Wallfahrer*innen Freude und Geschmack am gemeinsamen Pilgern finden und so vielleicht später in die Fußstapfen von den zahlreichen Pilgern nach Kevelaer, Trier, Rom oder Santiago de Compostela … schlüpfen.
Und mögen sich die Mitarbeiter*innen in den Kindertagesstätten von der gemeinschaftlichen Arbeit gestärkt wissen.

Gottes Segen für diesen gemeinsamen
(Pilger-)weg wünscht,
Hiltrud Heitzer, Gemeindereferentin