Pfarreirat

Vor 40 Jahren wurden in unserem Bistum zum ersten Mal ‚Pfarrgemeinderäte‘ gewählt. Ihre Aufgabe war es, gemeinsam mit den hauptamtlich Tätigen in den Gemeinden die pastoralen Aufgaben zu gestalten und gemeinsam Verantwortung zu tragen.

Dazu haben sich in all den Jahren viele Frauen und Männer unserer Pfarren zur Verfügung gestellt. Ihnen allen ist zu danken für ihr großes Engagement. Es ging dabei nicht nur um ein paar Sitzungstermine. Die Arbeit in den Sachausschüssen und den gemeinsamen Aufgaben sowie das Engagement in den kirchlichen Umwälzungen in unserem Bistum in den vergangenen Jahren, waren mit viel Zeitaufwand verbunden und das Wichtigste war und blieb dabei das Mitdenken, Mitsorgen und vor allem das Mitleben in und mit den Pfarrgemeinden. Alle haben durch ihre Mitarbeit das Leben in unseren Pfarren entscheidend gestaltet und geprägt und haben sich über die Arbeit im PGR hinaus auf vielfältige Weise für die Pfarren eingesetzt. Dafür sagen wir Dank, verbunden mit der Bitte, dass diese Frauen und Männer auch in Zukunft unseren Pfarrgemeinden mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Im Zug der sich stark verändernden personellen und finanziellen Möglichkeiten unserer Diözese hat uns der Bischof den Auftrag gegeben, mehr über die eigenen Pfarrgrenzen hinaus zu schauen und das Leben und den Glauben mit unseren Nachbargemeinden zu teilen. Deshalb ließ er im Bistum Aachen die ‚Gemeinschaften der Gemeinden’ (GdG) gründen, um darin gemeinsam das zur Verfügung stehende Personal zu teilen und gemeinsame Ziele und Aufgaben zu planen und abzusprechen. Die ‚Gemeinschaft der Gemeinden’ Brüggen – Niederkrüchten hat dazu am 10.11.2013 zum ersten Mal den ‚GdG – Rat’ gewählt.

Die konkrete Arbeit vor Ort in den Gemeinden wird der GdG – Rat jedoch nicht leisten können. Deshalb hat der Bischof die Wahl der ‚Pfarreiräte’ vorgesehen. Hier vor Ort haben wir dazu 2013 beschlossen, dass es einen gemeinsamen Pfarreirat für St. Bartholomäus und St. Martin geben wird. Dies ist sicher auch eine sinnvolle Konsequenz aus der guten Zusammenarbeit beider Pfarrgemeinderäte in den vergangenen Jahren. Auch dieses Gremium wurde am 10. November 2013 zum ersten Mal gewählt.

Diesem gehören als gewählte und berufene Mitglieder seit der Wahl 2017 an:

Peter-Josef Beines, Andrea Coenen (Vorstand), Gaby Coenen (Vorstand), Stephanie van Horrick, Heinz-Jürgen Jennißen (Vorstand), Ralf Liebrecht, Hildegard Reugels-Schlütter (GdG-Rat), Alexandra Schrader, Michael Schrader, Stefan Kittner, Franz-Josef Knops, Magdalene Trampenau (Kirchenvorstand Niederkrüchten), Heidi Pollmanns (Kirchenvorstand Oberkrüchten),  Helga Wassong (Vorsitzende)

Pfarrer Alexander Schweikert,

Gemeindereferentin Hiltrud Fothen, Diakon Johannes Gillrath

Kontakt:

Helga Wassong
helga.wassong@web.de  
Tel.: 02163 – 320811